Neu bei uns

Aller Anfang ist leicht.

Endlich ist es soweit: Einschulung. Viele Kinder sehen diesem Tag aufgeregt, aber auch unsicher entgegen. Eltern geht es oft ähnlich. Sie fühlen sich ebenfalls wie ein Schulanfänger – zumindest beim ersten Kind. Alles ist neu. Es gibt viel zu beantragen, organisieren, und das Loslassen fällt auch nicht einfach. Wir begleiten Sie und Ihr Kind liebevoll bei diesem Neustart. Und verraten Ihnen, was ihn für beide Seiten noch leichter macht.

Eingewöhnung tut nicht weh.

Raus aus den vertrauten Kita-Strukturen – rein in die Schule. Dieser Schritt ist für viele Kinder eine Hürde. Umso wichtiger, sie behutsam an das neue Umfeld, die neuen Gesichter und Abläufe zu gewöhnen. Über zwei Wochen unterstützen wir Ihr Vorschulkind oder Ihren Erstklässler aktiv dabei. In dieser Zeit haben wir viel Gelegenheit zum Beschnuppern und jede Menge Freiraum zum Basteln, Höhlenbauen, Plantschen im Pool oder Toben auf dem Spielplatz.

Kleiner Merkzettel für Sie.

Eingewöhnungszeit vom 23.07. – 10.08.2020

Es ist sinnvoll, dass Ihr Kind in diesen Wochen mehrere Stunden im Hort bleibt.

Damit Ihr Kind die Abläufe um die Mahlzeiten kennenlernt, holen Sie es bitte erst ab 14 Uhr ab. Bitte sind Sie immer zuverlässig telefonisch erreichbar!

Das bringt Ihr Kind bitte mit:

  • Wechselklamotten, Hausschuhe, Malkittel (mit Namen beschriftet) im Beutel
  • Badeanzug/-hose, Handtuch (mit Namen beschriftet)
  • Cremen Sie die Kinder schon zu Hause mit Sonnenschutz ein.

Mehr zum Tagesablauf und zu den AnsprechpartnerInnen erfahren Sie in unserem Flyer.

Unsere Schulregeln

Unsere Schulregeln